Längst vergangene Werbeplakate und Zeitschriften als Inspirationsquelle

Charlie Anderson ist ein britischer Maler, der aktuell in London lebt und arbeitet. Seine Werke sind häufig angelehnt an die Optik alter Werbeplakate, Zeitschriften und Kampagnen. In seinen Arbeiten setzt er häufig verschiedenste Techniken wie Stencil, klassische Malerei oder auch Siebdruck ein. Das Ergebnis sind vielseitige und teils komplexe Kunstwerke, die neben dem künstlerischen und technischen Können oft auch durch die großen Formate wirken. Auf Charlies Konto gehen bereits einige wichtige Preise und er kooperierte unter anderem schon mit Ex-Beatle Ringo Starr, Ricky Hatten und dem französischen Street-Art-Künstler Speedy Graphito.